fbpx

Silhouetten mit einer leichten Aura im Gegenlicht, ein Sternkranz, der die Sonne umgibt, und champagnerfarben schillerndes Pflaster, dazu Tiefen und Lichter, die noch Details bereithalten, um das Auge des Betrachters zu fesseln. Solche Aufnahmen sind das Ergebnis unseres Voigtländer Super Wide Heliar III 15 mm F/4,5. Unser Foto ist auf F/11 abgeblendet, so werden die zehn Blendenlamellen als Stern um die Sonne gut sichtbar, Beugung kannst Du dabei getrost vergessen. Mit knapp unter 300 g und einer Länge von gut 62 mm ist der „kleine Metallknubbel“ mit einem Bildwinkel von 110 Grad ein idealer Reisebegleiter für Fotografen, die typische Straßenszenen einfangen und dabei nicht mit ihrer Ausrüstung auffallen wollen.

An den Vollformat-Alphas von Sony bietet das edle Weitwinkel eine perfekte Balance, trotz der fest montierten Streulichtblende kannst Du Rundfilter am 58-mm-Gewinde montieren. Auch wenn Du die Blende und Schärfe manuell am Tubus einstellst, überträgt das Objektiv dank integrierter CPU alle wichtigen Daten zur Bildoptimierung an die Kamera. Wie alle aktuellen E-Bajonett-Objektive besitzt auch das 15er ein selektives Blendenkontrollsystem, das Fotografen eine Rasterung der Blende in Drittelstufen und Filmern eine stufen- und geräuschlose Kontrolle ermöglicht. Dank der kompakten Abmessungen befindet sich der Blendenring direkt hinter der fest montierten tulpenförmigen Streulichtblende. Der weich laufende Entfernungsring mit seinem kurzen Einstellweg unterstützt die flotte Fokussierung enorm.

Elf Elemente kommen in neun Gruppen zum Einsatz, die hintere (dem Kamerasensor zugewandte) Linse ist asphärisch geschliffen. Optisch wie haptisch ist das 15er Super Wide Heliar III ein echter Genuss. Fotografen, die es in der Reportage- oder Streetfotografie einsetzen, haben so die Wahl zwischen einer einen Überblick verschaffenden weiten Einstellung und intimen Reportagen aus kurzer Distanz – getreu dem Motto: „Sind Deine Bilder schlecht, warst du zu weit weg“. Die Nahgrenze des Heliar liegt bei 30 cm zur Sensorebene. Ganz gleich aus welchem Abstand: Aufnahmen mit dem Voigtländer Super Wide Heliar III 15 mm F/4,5 sprechen eine unverkennbare Sprache und bestechen mit ihrem Detailreichtum und ihrer Klarheit.

 

Hier geht es zur Produktseite >>>