fbpx

Höchste Präzision

Systemadapter Nah+ Typ VM Mount / Fuji X Mount

Unbeschreibliche Portraits

75 mm / 1:1,5 Nokton VM

Lass Dich von unseren Objektiven begeistern

 


Alle Voigtländer Objektive zum Testen in Deiner Nähe!

Lass dich von der Verarbeitungsqualität und den Bildergebnissen unserer Objektive begeistern und erlebe die komplette Kollektion zum Anfassen und Ausprobieren.

Termine 2019

21.11 – 24.11.19, Messe „Modell und Technik“, Foto Bartmann
27.11 – 04.12.19, 53111 Bonn, Foto Brell
09.12 – 14.12.19, 77694 Kehl, Foto Franz
11.01 – 19.01.20, Messe „CMT“ Urlaubsmesse, Foto Bartmann
05.02 – 12.02.20, Messe „Mundologia“,  Foto Löffler
26.02 – 04.03.20, Saarbrücken, Foto & Digital Gressung 

Immer auf dem Laufenden – der Voigtländer Blog

Elmar von Qimago – 75mm F1:1,5 Nokton VM ein Review

Ein kurzes Vorwort muss ich mal wieder geben. Die Brennweite von 75mm passt mir recht gut in meine fotografische Arbeit. Als ich noch mit Zoom-Objektiven (bspw 24-70mm oder 24-85mm) gearbeitet habe, lag ich meistens bei rund 70 bis 77 Millimetern Brennweite. Zu jener...

Martin Wagner / Test der Neuheit Voigtländer Apo Lanthar 50mm 1:2,0

Auflösung 240 MP? Martin Wagner testet den Prototypen Apo Lanthar 50mm 1:2,0 E an der Sony A7RIV. Schaut euch jetzt auf VIMEO das Video an. Vorab Infos: Zum 20-jährigen Jubiläum der Voigtländer Classic Line präsentiert Voigtländer das exklusiv für Sony E-Mount...

Peter Schön / Licht und Schatten

Diese Aufnahme entstand sehr spontan während einer Skitour im georgischen Kaukasus. Der Moment war perfekt, als die Sonne gerade über den Berggrat kam, und auch die Spur meines Skitourenpartners war unbewusst nahezu ideal. Solche Bergbilder kennen wir eher in Farbe...

Johannes Morsbach / Unterwegs mit dem Voigtländer 35mm Ultron VM – Mini Review

Ich konnte vor kurzem das ultra kompakte Voigtländer 35mm f/2 Ultron VM - in diesem Fall stilecht an einer Leica M Typ 240 Kamera - für ein paar Tage ausprobieren. Ohne groß herumzureden: ich habe mich direkt ein bisschen verliebt. Fangen wir mal damit an, dass das...

Elmar von Qimago – 10mm f5.6 Hyper Wide Heliar – ein Lieblingsteil

Hyper Wide Heliar. Jepp. Hyper. Nicht einfach nur „Super“ oder „Ultra“, sondern „Hyper“. Das 10mm Hyper Wide Heliar bildet mit 10mm den extraweiten Abschluss der „Wide Heliar“ Reihe von Voigtländer. Das 15mm ist ja eines meiner Lieblingsweitwinkel – klein, leicht,...

Peter Schön/ die Liebe für Georgien

Der 5054 m hohe Mkinvartsveri, georgisch für «Eisgipfel», besser bekannt als Kazbek. Für Georgier ist es ein von Sagen und Mythen umgebener Gipfel, für Besucher Georgiens eines der schönsten Berge, die man im Kaukasus sehen kann. Für mich ist ein Berg, der mein Leben...

Dynamische Bilder aus kurzer Distanz mit dem Hyper Wide Heliar 10 mm F/5,6

Dynamische Bilder aus kurzer Distanz sind kein Problem mit dem Voigtländer Heliar Hyper Wide 10 mm F/5,6. Ganz gleich, ob mit dem Licht oder frontal dagegen, es ist alles nur eine Frage der richtigen Belichtung. Ihr könnt – wie in unserem Beispiel – die Sonne hinter...

Elmar von QIMAGO/ Nokton 58mm f1.4 SLII – ein review

Vor nicht allzulanger  Zeit habe ich ein tolles Objektiv testen können, das schon lange auf meiner Wunschliste stand: das 40mm f2 Voigtländer für Nikon Anschluss. Dazu gab es auch mal ein fantastisches 20mm Pancake, das aber leider nicht mehr aufgelegt wird. (Wer eins...

Faszination Festbrennweite

Festbrennweiten – nur was für Freaks? Eine durchaus berechtigte Frage, die sich einem da stellt! Zugegeben: Zooms vereinen verschiedene Brennweiten in einem Objektiv. Vorteil: Kein Wechsel nötig, kein Hin- und Her-Gelaufe – einfach am Ring drehen (oder schieben) und...

Elmar von QIMAGO/ Voigtländer 21mm f3.5 VM – das Kleine

Auf der Photokina konnte man es schon mal bestaunen und Mehrdad kam mit den Leuten von Voigtländer ins Gespräch: Sollte man ein 21mm f3.5 zur Serie bringen? Alles sah gut aus und jetzt, ein paar Monate später wird das 21er zum Kauf angeboten. Cool, wie ich finde! Ein...

Unsere beeindruckende Firmengeschichte

  • Objektive mit einzigartigen Lichtstärken

    2010 - Das erste Voigtländer-Objektiv, Nokton 25mm/F0,95, für MFT-Kameras mit seiner einzigartigen Lichtstärke erscheint.
    2008 - Voigtländer stellt die Bessa III vor, eine 6x6/6x7 analoge Rollfilmkamera.
    2006 - 250 Jahre Voigtländer
  • Voigtländer wird von der RINGFOTO GmbH & Co erworben

    1999 - Mit dem Relaunch der BESSA L beginnt für Voigtländer eine neue Ära: die CLASSIC COLLECTION ist bei Fans und Fachleuten gleichermaßen hochgeschätzt und kann beste Testurteile erringen.
    1997 - Voigtländer wird von der RINGFOTO GmbH & Co erworben.
    1996 - 240 Jahre Voigtländer
    Mit dem Niedergang von Rollei geht Voigtländer in den Besitz der Plusfoto GmbH & Co über.
    1982 - Rollei übernimmt Voigtländer und produziert in eigenen Fabriken in Singapur und Braunschweig/Uelzen wieder Voigtländer-Produkte. Mit einer eigenen Vertriebsorganisation, der Voigtländer GmbH, wird ein komplettes Fotogeräte-Sortiment verkauft.
    1981 - 225 Jahre Voigtländer
  • Die erste 35mm Kleinbild-Kamera der Welt mit eingebautem Elektronenblitz

    1973 - Der Carl-Zeiss-Konzern gibt aus wirtschaftlichen Gründen die Fertigung der Kameras in Konsumentenpreislagen aufgrund der japanischen Konkurrenz auf.
    1972 - Gründung der Zeiss-Ikon/Voigtländer - Vertriebsgesellschaft.
    1965 - Die VITRONA ist die erste 35-mm-KB-Kamera der Welt mit eingebautem Elektronenblitz und setzt damit neue Maßstäbe.
    1963 - Die DYNAMATIC, die erste vollautomatische 35-mm-KB-Kamera der Welt mit vollautomatischen Programmverschluß sorgt für Schlagzeilen
    1960 - Das Voigtländer ZOOMAR, das erste Universalobjektiv der Welt mit veränderlicher Brennweite für 35mm-KB-Kameras sorgt weltweit für Aufsehen.
  • Die 35-mm-KB-Spiegelreflexkamera BESSAMATIC erscheint auf dem Markt

    1959 - Die 35-mm-KB-Spiegelreflexkamera BESSAMATIC erscheint auf dem Markt.
    1958 - 200-jähriges Firmenjubiläum. Die Schering AG verkauft ihre Anteile an der Voigtländer AG an die Carl-Zeiss-Stiftung.
    1956 - Fertigstellung des 4.000.000sten Objektivs
    1955 - Die 35-mm-Kamera VITESSA setzt neue Maßstäbe durch Film-Schnelltransport.
    1953 - Die 35-mm-Kamera VITO ist vom Start weg ein Verkaufsschlager.
  • Fertigstellung des 2.000.000sten Objektiv

    1939 - Fertigstellung des 2.000.000sten Objektivs
    1937 - Die 6x9-cm-Rollfilm-Spiegelreflexkamera BRILLANT vergrößert die Erfolge
    1931 - Die 6x9-cm-Rollfilmkamera BESSA eröffnet den Breitenmarkt.
    1930 - Der Ausbau der Großserienfertigung beginnt.
    1929 - Die Schering AG, chemische Fabrik und Hersteller von fotografischem Verarbeitungsmaterial (Filme) erwirbt die Aktienmehrheit.
    Die fotochemischen Produkte der Schering AG werden nun mit der Marke Voigtländer verkauft.
    1925 - Umwandlung des Familienunternehmens in eine Aktiengesellschaft
  • Die erste Metallkamera der Welt wird produziert

    1898 - Peter Wilhelm Friedrich Voigtländer wird durch den Kaiser von Österreich geadelt und in den erblichen Ritterstand erhoben.
    1868 - Fertigstellung des 10.000sten Foto-Objektives
    1862 - Gründung der Zweigstelle in Braunschweig, damals der zentrale Knotenpunkt im neuen europäischen Eisenbahnnetz.
    1849 - Die erste Metallkamera der Welt wird produziert.
    1840 - Wenige Zeit nach der Veröffentlichung der Erfindung der Fotografie
    1839 - stellt Voigtländer das erste analytisch berechnete Objektiv der Welt her (Prof. Petzval). Erst damit wurde die Fotografie praktikabel;
    die Belichtungszeit betrug nun nur noch 1-2 Minuten statt 20-30 Minuten.
    1823 - Kaiserliches Privileg für Doppel-Theater-Perspektive (Operngläser)
    1815 - Kaiserliches Privileg für periskopische Brillen
    1807 - Johann Friedrich Voigtländer erweitert die optische Fertigung.