Fotografen

im Fokus

Michael Kästner

„Löst euch davon was andere machen und entwickelt euren eigenen Stil. Entwickelt euch weiter und macht euch eigene Gedanken.

„Bei meinen Ideen folge ich meinem Drang etwas von der Welt zu sehen. Ich reise und fotografiere nicht um gute Bilder zu bekommen, wie es heute dank Social Media sehr verbreitet ist. Ich nutze die Fotografie dazu, das Erlebte und Gesehene zu konservieren, mitzunehmen und jederzeit das Gefühl von diesem Moment wieder abrufen zu können.“

Diese Herangehensweise führt Michael Kästner und seine Familie automatisch zu den schönsten Orten dieser Welt. Die Reiseplanung nimmt einen Großteil der Vorbereitung seiner Fotoprojekte ein. Dennoch darf die Erholung nicht zu kurz kommen und es soll durchaus etwas Geschichte und Wissenswertes der Reiseziele hängen bleiben. Es gilt zu entschleunigen. Das gilt auch für die Entwicklung und Veröffentlichung seiner Bilder. Hierfür lässt er sich oft viel Zeit.

Er lässt die Orte auf sich wirken, versucht Perspektiven und Bildausschnitte zu finden, die man so nicht täglich auf allen Kanälen sieht. Der Rest ist, so wie er sagt: „Geduld, Flexibilität und etwas Glück mit Licht und Wetter“.

Fotografiert wird mit einer Sony Alpha 7rIII weil diese seiner Meinung nach das beste Werkzeug für seine Art der Fotografie ist. In Verbindung mit kleinen und leichten Festbrennweiten ist die Systemkamera zudem sehr gut geeignet, wenn man mit leichtem Gepäck wandern oder Rad fahren will. Wichtig ist ihm kompromisslose Bildqualität.

 Dazu kommen ein paar Filter, ein gutes Stativ und ein praktischer Rucksack. Er verwendet deutlich mehr Zeit mit der Suche nach dem passenden Spot, der Bildkomposition und dem richtigen Licht, als mit technischen Fragen. Die Ausrüstung ist für ihn Werkzeug und muss blind funktionieren. Der weit verbreitete Gadgetkult interessiert ihn wenig. Seine im Moment am meisten verwendeten Linsen sind Festbrennweiten, hier speziell das Voigtländer
10 mm/1:5,6 Hyper Wide Heliar E.

Pink Morning“ ist ein gutes Beispiel für seine Art der Fotografie. Entstanden ist das Foto auf einer Tour im Norden der Bretagne. Er ist wie so oft ganz früh aufgestanden und hat diesen sonst recht gut besuchten Ort in herrlicher Einsamkeit besucht um den Sonnenaufgang zu erleben. Er konnte ganz entspannt den besten Standort suchen und mit einem interessanten Vordergrund unter Verwendung eines Grau- und Grauverlaufsfilters so gestalten, wie er es sich selbst an die Wand hängen würde. Die Nachbearbeitung beschränkte sich hier auf das Entwickeln in Lightroom und ein paar Korrekturen mit Photoshop. Die meiste Zeit hat bei diesem Bild die Suche nach einem vernünftigen Vordergrund, das Ausrichten und Einstellen der Kamera und die Filternutzung gedauert. Gelingt es ihm hier nicht die Stimmung zu transportieren, verwirft er die Bilder. Es wird kein Himmel ausgetauscht oder Bildelemente hinzugefügt. Das würde seinem Ansatz, der Authentizität seiner Bilder, widersprechen. Er will das Bild genau so erlebt haben und nicht künstlich erschaffen.

Für die Zukunft in der Fotografie liegt ihm vor allem eines am Herzen: Dass Fotografen sich entschleunigen, die Natur genießen und kreativ sind:

„Löst euch davon was andere machen und entwickelt euren eigenen Stil. Entwickelt euch weiter und macht euch eigene Gedanken. Probiert mal neue Perspektiven und Techniken, geht mal an andere Stellen wo nicht schon tausend andere den Rasen platt getreten haben. Respektiert die Natur und behandelt eure Kollegen freundlich. Dann haben wir alle noch lange Spaß an unserem Hobby und der wunderbaren Faszination beim Fotografieren von stimmungsvollen Landschaften.“

https://kaestner.myportfolio.com/work

Weitere Fotografen

Wir sind stolz, Dir noch weitere inspirierende Fotografen vorstellen zu dürfen. Lerne hier die bemerkenswerten Foto-Profis kennen, die unsere Community mit ihren Bildern und Geschichten immer wieder neu begeistern.

Mehrdad Samak-Abedi

Mehrdad Samak-Abedi

Fotograf und Blogger

 

Er ist ein Globetrotter, der gerne in fremde Länder und Kulturen eintaucht.

Mit dokumentarischem Blick fängt er Landschaften, Straßenszenen und das urbane Leben ein und gibt dem Betrachter ein Gefühl von unmittelbarer Nähe.

https://www.qimago.de/portfolio-mehrdad-samak-abedi/

Toby Seifinger

Toby Seifinger

Fotograf

Authentische und spannende Geschichten – seine Fotos gehören nicht nur in Websiten und Zeitschriften, sondern auch in Kunstkataloge, in Fotokalender und an die Wand.

Sein Stil beschränkt sich dabei nicht auf grelle Effekte und besondere Blickwinkel, sonder er nimmt gezielt Einfluss auf die Stimmung in den Bildern. Das Licht, in das Toby Seifinger seine Bilder taucht, ist mit entscheidend dafür, welche Geschichten seine Hauptdarsteller erzählen.

http://toby.seifinger.de/

Marcus Schwier

Marcus Schwier

Fotograf

Marcus Schwier arbeitet als Freiberufler, sowohl an kommerziellen als auch an künstlerischen Projekten, wobei er sich auf Landschafts- und Architekturfotografie konzentriert.

Er hat die Arbeit in seinem Düsseldorfer Atelier mit seiner globalen Karriere in Einklang gebracht. Seine künstlerischen Ambitionen verliert er nicht aus den Augen und er sucht immer nach neuen und überraschend fesselnden Aufnahmen.

Schwier ist Preisträger großer Preise und Auszeichnungen, darunter der DG Bank International Photography Award.

www.marcusschwier.net

 

 

Alexander Heinrichs

Alexander Heinrichs

Fotograf und Coach

Seine Schwerpunkte sind hochwertige Porträt-, Produkt- und Werbefotos, aber auch fotorealistische Montagen und Composings – mit einem Hang zur Detailverliebtheit.

Als Coach für Fotografie ist er inzwischen international auf Reisen, Konferenzen und Workshops unterwegs.

https://www.alexanderheinrichs.com/

Peter Schön

Peter Schön

Fotograf

Der begeisterte Skibergsteiger nutzt die Fotografie vorallem um die Aura der Berge und dem Sport festzuhalten.

Er lebt als Lawinentechniker / Forscher und Skiführer in Narvik (Norwegen) sowie in Tiflis (Georgien)
beide Bereichen geben ihm fantastische Möglichkeiten, seiner Liebe zur Fotografie nachzugehen.

Zudem arbeitete er in Bereichen Dokumentarfilm und Reportagen.

http://www.ps-photo.net/