Mehr Kreativität und Qualität mit Festbrennweiten von Voigtländer

Wer einmal ein Voigtländer-Objektiv in der Hand hatte, bekommt ein völlig neues Gefühl für den Umgang mit seiner Kamera. Wir sind uns sicher: Du wirst einfach mehr Spaß am Fotografieren haben:

Super handlich:
Das beginnt bei der Haptik der hochwertig gefertigten Metalleinfassung und wird in der Präzision des Schneckengangs und seiner Bedienung fortgesetzt. Zudem spielen sich unsere Linsen mit ihren kompakten Abmessungen und ihrem geringen Gewicht nicht in den Vordergrund. Sie bieten eine ausgewogene Balance sowohl mit größeren Kameras wie auch mit den kompakten spiegellosen Modellen.

Super relaxed:
Unsere, relativ kleinen, Objektive verhelfen Dir zu mehr Authentizität in Deinen Bilder, denn die meisten fotografierten Personen und Persönlichkeiten geben sich natürlicher, wenn kein so monströses Objektiv auf sie gerichtet ist. Vor allem die Street- und Reportage-Fotografen unter euch wissen das zu schätzen!

Super konzentriert und fokussiert:
Mit dem „sich einlassen“ auf eine bestimmte Brennweite, einen festen Bildwinkel, zeigst Du genau das, was Du willst. Fotografen, die mit einer Festbrennweite unterwegs sind, knipsen nicht zufällig und beliebig, sie lernen im gewählten Bildwinkel zu sehen und ihn in einer bewussten Motivwelt und Ästhetik umzusetzen. Dieses kreative Moment sieht man den Bildern ebenso an, wie die oben beschriebene Authentizität und die hervorragende Bildqualität, die Voigtländer-Objektive dank der langjährigen Ingenieurserfahrung bieten. Ein weiteres unverkennbares Indiz für die Verwendung einer Festbrennweite ist damit die einheitliche Bildsprache, die eine Serie oder Reportage vom Einheitsbrei zufälliger Schnappschüsse abgrenzt.

Super runde Sache:

Daher zeigen Bilder, die ein Fotograf mit einer Voigtländer-Optik macht, oft nicht nur qualitative Bestleistungen in puncto Klarheit, Brillanz und Schärfe. Auch die Harmonie in den Motiven ist häufig einzigartig und von ganz besonderer Ausdruckskraft – hervorgerufen z.B. von einer kreisrunden Blendenöffnung, die die zehn Blendenlamellen in den meisten aktuellen Voigtländer-Objektiven bieten, oder dem Potenzial der weiten Öffnung.

Super flexibel:
Wir fertigen unsere Objektive für unseren eigenen sowie den Leica Messsucheranschluss, für Nikon Vollformat-DSLRs, die spiegellosen Modelle von Sony (E-Bajonett mit Vollformat) und das Micro-FourThirds-System. Die Charakteristik des Strahlengangs wird den Anforderungen moderner, hochauflösender Digitalkameras gerecht, und auch die kreisrunde Öffnung der Blende sorgt für eine harmonische Abbildung mit einem sehr gefälligen, weichen Bokeh.

Voigtländer Nokton 10,5 mm/1:0,95 für Micro-FourThirds-Kameras
Vielen gilt schon 1:2,8 als lichtstark, doch unter extremen Bedingungen beweisen Festbrennweiten, was echte Lichtriesen können: In Kombination mit leistungsstarken MFT-Kameras wie der Panasonic GH5S zeigt ein Foto, das man mit dem Nokton aufnimmt, machmal mehr, als das Auge zu sehen vermag. Bei wirklich finsteren Motiven – wie der allemannischen Fastnacht – machen drei Blendenstufen, die man mit 1:0,95 im Vergleich zu 1:2,8 gewinnt, den entscheidenden Unterschied aus.

Check it out!
Auf unserer Homepage findest Du immer wieder Ankündigungen, bei welchen Händlern im Rahmen von Aktionstagen das gesamte Sortiment zum Anfassen und Ausprobieren zur Verfügung steht!